Physiotherapie

physiotherapie

Die Physiotherapie ist ein eigenständiger Bereich, der im Appenzeller Heilbad völlig integriert ist. Nebst der Betreuung von Patienten mit Wassertherapie und Krankengymnastik werden Behandlungsmöglichkeiten wie manuelle Lymphdrainage, Dry Needling und Elektrotherapie, aber auch Dorn und Preuss Massage, Moorpackungen sowie Trainingstherapie angeboten.

wassertherapie

Ein Schwerpunkt der physiotherapeutischen Leistungen ist die Wassertherapie. Dabei wird die Infrastruktur des Heilbads und sein Quellwasser mit den Mineralstoffen und Spurenelementen intensiv genutzt. Für die präventive Behandlung von Gelenk- oder Rückenproblemen, nach operativen Eingriffen im Bewegungsapparat oder bei andern orthopädischen Beschwerden ist eine professionell durchgeführte Therapie im Wasser des Heilbads erfahrungsgemäss sehr erfolgreich. Wassertherapien werden ferner angewendet bei rheumatischen Erkrankungen, bei degenerativen Gelenk- und Wirbelsäulenleiden und andern Beschwerden im Haltungs- und Bewegungsapparat.

kompetente betreuung

Die Leitung der Physiotherapie obliegt seit einem Jahrzehnt Christine Schuster. Neben ihr wirkt Ina Müller von Blumencron. Sie beide sind erfahrene, diplomierte und auf einzelne Behandlungsmethoden spezialisierte Physiotherapeutinnen. Bei ärztlich verordneten Therapien und Behandlungen übernimmt die Krankenkasse die Kosten.